0135-1-1

Serienproduktion von KNR Abtastern (Cantilever)

Der Hauptparameter, der die Auflösung des Mikroskops bestimmt, ist der Krümmungsradius der Sensorspitze (Cantilever). Derzeitig werden dazu Sensorspitzen (Cantilever) aus Silizium verwendet. Der Krümmungsradius liegt dabei in der Größenordnung von 1000?. Eine wesentliche Erhöhung der Auflösung lässt sich durch die Anwendung von Kohlenstoffnanoröhren (KNR) als Sonde erzielen, deren Krümmungsradius einige zig ? beträgt. Das erlaubt eine Erhöhung der Auflösung um zwei Größenordnungen.

Im Rahmen des Projektes sollen die KNR mittels Elektrophorese im Magnetfeld auf die Sonden (Cantilever) aufgebracht werden. Durch den Gradienten des elektrischen Feldes im Magnetfeld werden die KNR direkt auf der Spitze des Cantilever aufgesetzt. Diese Methode erlaubt es, gleichzeitig KNR auf mehrere Cantilever aufzusetzen und damit die Serienproduktion von KNR-Abtastern (KNR- Cantilever) zu gewährleisten.

Anwendungsmöglichkeiten

  • Mikroskopie